Erschließungsbeitrag

Verteilungsmaßstab:
Grundstücksfläche x Nutzungsfaktor = Nutzungsfläche

Der Nutzungsfaktor ist abhängig von der baulichen Ausnutzbarkeit des Grundstücks. Der jeweilige anzuwendende Nutzungsfaktor ist aus den §§ 7 - 12 der gemeindlichen Erschließungsbeitragssatzung (113,7 KB) ersichtlich.

Beitragssatz (Umlage):
Grundlage des beitragsfähigen Erschließungsaufwandes sind die tatsächlich entstandenen Herstellungskosten einer Straße. Die Gemeinde trägt von dem beitragsfähigen Erschließungsaufwand 5 %. Der Beitragssatz ergibt sich durch die Teilung des umlagefähigen Erschließungsaufwandes (beitragsfähiger Erschließungaufwand – 5 % Gemeindeanteil) durch die Summe der Nutzungsflächen aller erschlossenen Grundstücke.

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag 08:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch 14:00 - 18:30 Uhr
Freitag 08:00 - 13:00 Uhr

Bürgerbüro
Montag + Mittwoch 07:30 - 12:00 Uhr
und 14:00 - 18:30 Uhr
Dienstag und Donnerstag 08:00 - 12:00 Uhr
Freitag 08:00 - 13:00 Uhr