Vie­le jun­ge Men­schen fei­ern Va­ter­tag in Alt­heim

Das Frühlingsfest des MV Altheim beginnt traditionell an Christi Himmelfahrt

Altheim - Der Musikverein Altheim (MVA) hat am gestrigen Vatertag sein Frühlingsfest mit rund 2200 Besuchern eröffnet. Bereits vor der Zeltöffnung um 9 Uhr warteten viele junge Besucher auf Einlass und bei der offiziellen Eröffnung um 10 Uhr waren alle Sitzplätze mit Jungs in Lederhosen und feschen Damen im Dirndl belegt.
Manche Gäste kamen mit dem Zug und nutzten den Bahnhof Schemmerberg als Haltestelle und von da pilgerten sie zu Fuß nach Altheim. Eine Gruppe kam aus München, ebenfalls mit dem Zug angereist. Sie kämen schon viele Jahre "und unsere Gruppe wird immer größer", sagte ein junger Mann aus der Münchener Umgebung.
Hergerichtet in feschem Dirndl, kommen Hanna Angele aus Ochsenhausen und ihre Cousine Sofie Scheffold seit ein paar Jahren regelmäßig zum Vatertag nach Altheim. "Es gefällt uns, gute Musik, es macht Spaß" und man treffe viele Bekannte, resümiert Hanna.
Gäste aus der Schweiz
"Wir haben mit dem MVA seit rund 20 Jahren eine gute Partnerschaft", lobte Brauereichef Michael Ott die Zusammenarbeit mit dem Veranstalter. Beim Bieranstich hatte der Vorsitzende Rainer Frey für die Gäste der Schweizer Musikgesellschaft Egliswil aus dem Aargau einen besonderen Gruß. Sie sind Partnerverein der Altheimer "und einige der Schweizer helfen bei uns am Ausschank", sagte Frey im späteren Gespräch.
Im rappelvollen Zelt mit vorwiegend jungen Lederhosenträgern und feschen Mädchen im Dirndl war fast kein Durchkommen mehr. Mit Blick in das Zelt auf die jungen Gäste angesprochen, fragte Rainer Frey lachend: "Wo sind da die Väter, außer uns ist ja fast keiner da."
Mit einer musikalisch-explosiven Mischung aus Alpenrock, Volksmusik und Charthits heizten die Albkracher den Gästen ein und sorgten für Partystimmung.
Am heutigen Freitag ist kein Festbetrieb. Der Stimmungsabend wird morgen, Samstag, um 19 Uhr vom Musikverein Ringschnait eröffnet und ab 21.30 Uhr übernehmen die Original Wildbach Buam die Bühne. Um 10.30 Uhr beginnt am Sonntag der traditionelle Festgottesdienst. Er wird mitgestaltet von der Musikkapelle Unlingen, die anschließend zum Frühschoppen spielt. Die Nachmittagsunterhaltung ab 14 Uhr und den anschließenden Festausklang übernimmt der gastgebende Musikverein Altheim.
Viele weitere Bilder vom Frühlingsfest in Altheim gibt es unter www.schwäbische.de/Vatertag-Altheim2018
(Quelle: Schwäbische Zeitung)

Energetische Sanierung - Straßenbeleuchtung

Zuwendung des Bundes für die Sanierung der Straßenbeleuchtungmittels LED-Technik

Link (243,2 KB)

Zuwendung des Bundes für die Sanierung Innen- und Hallenbeleuchtung im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative

Link (223,3 KB)

Verordnung des Regierungspräsidiums Tübingen zur Festlegung der Gebiete von gemeinschaftlicher Bedeutung (FFH-Verordnung – FFH-VO)

FFH-Verordnung (155,9 KB)

Imagefilm

Einheitlicher Zahlungsverkehr SEPA

Weiterführende Informationen zu SEPA finden sich auf den folgenden Internetseiten: