Der "Tag der Ver­ei­ne" kommt gut an

Organisatoren sind zufrieden mit der Veranstaltung in Schemmerberg

Schemmerberg - Elf Schemmerberger Vereine haben sich am Sonntag in der Festhalle beim "Tag der Vereine" präsentiert. "Wir sind sehr zufrieden", resümierte Matthias Bochtler vom Verein "Dorfkultur Schemmerberg", der die Veranstaltung initiiert hatte. "Dorfkultur Schemmerberg" und die anderen Aussteller hofften, mit der Veranstaltung neue Mitglieder, egal ob aktiv oder passiv, zu gewinnen. Außerdem ging es ihnen darum, Werbung für das Ehrenamt zu machen.
Der "Tag der Vereine" sei eine Leistungsschau der Schemmerberger Vereine, sagte Schirmherr und Bürgermeister Mario Glaser bei der Eröffnung. Die Vereine präsentierten ehrenamtlich ihre Strukturen. "Und dieses Engagement ist aller Ehren wert", lobte er. Die Vereine seien ein Aktivposten im Gemeindeleben.
Die Idee zu dieser Veranstaltung sei von den einzelnen Vereinen gut angenommen worden, berichtete Matthias Bochtler. Die Kommunikation untereinander sei mit dieser Veranstaltung gestärkt worden. Und: "Ich schließe nicht aus, dass wir das wieder einmal machen." Mit der Besucherzahl sei er sehr zufrieden.
Spiel und Spaß für die Kleinen
Für die Besucher gab es viel zu sehen und Gelegenheit, Informationen einzusammeln. Feuerwehrkommandant Dietmar Müller demonstrierte zum Beispiel am Feuerwehrstand, wie Brand- und Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus bekämpft werden. Auf dem Vorplatz der Halle war ein Feuerwehrauto zu besichtigen und die Kinder hatten ihre Freude beim Spritzen mit dem Feuerwehrschlauch.
Der Liederkranz mit dem Kinderchor Chorkids, dem Jugendchor Kuimba und dem Erwachsenenchor, nutzte die Gelegenheit ebenfalls sich zu präsentieren. Als Attraktion konnten die Besucher bei einer Karaokeshow ihre Gesangstalente zeigen. Am Stand der KLJB konnten sich die jungen Besucher über die Jugendgruppe ab der siebten Klasse und die "Großen" ab Klasse neun informieren. Für Spaß war gesorgt. Beim Turmbau mit Holzklötzen hatten die Teenies ihre Freude, vor allem dann, wenn der Turm der "Mitbewerber" vorzeitig einstürzte.
Margret Herbst machte am Stand der Katholischen Arbeiterbewegung (KAB) Werbung für das ehrenamtliche Bürgerengagement "Netzwerk Mensch" und zeigte Hilfsangebote wie Fahrdienste, Hospizbegleitung und Kinderbetreuung auf. Der Mensch stehe im Mittelpunkt "und wir wollen im Ehrenamt am Menschen orientiert handeln", so Herbst.
"Ein paar neue Mitglieder"
Er sei sehr zufrieden mit der Ausstellung, sagte Albert Rieger, Vorsitzender der Naturschutzfreunde Schemmerberg. "Ein paar neue Mitglieder sind heute auch dazugekommen." Er halte es für wichtig, mit den Besuchern ins Gespräch zu kommen und zu zeigen, wie der Verein strukturiert sei, fand Thomas Hagel, Vorsitzender des Musikvereins. Teilweise sei es gelungen, die neu in Schemmerberg Hinzugezogenen in die Vereine zu integrieren. "Sobald die Kinder in die Schule kommen", gelinge dies leichter, fügte Ursula Kammerer vom Vorstand hinzu.
Auch die Sportler waren vertreten. Jürgen Barthold, Vorsitzender des Sportvereins, informierte über Fußball, Freizeitsport und Tennis im Verein.
Musikalisch war ebenfalls einiges geboten. Die Musikkapelle Schemmerberg gab unter der Leitung von Dimitri Frenkel eine Kostprobe ihres Könnens und der Liederkranz Schemmerhofen trug mit flotten Liedern unter der Leitung von Carina Lebherz zur Unterhaltung bei.
(Quelle: Schwäbische Zeitung)

Geänderte Öffnungszeiten - Montag, 07.05.2018

Am Montag 07.05.2018 öffnet das Bürgerbüro am Nachmittag erst um 15:00 Uhr, da technische Installationen im Haus vorgenommen werden. Leider sind wir telefonisch auch nur eingeschränkt erreichbar.
Um Kenntnisnahme und Beachtung wird gebeten.

Energetische Sanierung - Straßenbeleuchtung

Zuwendung des Bundes für die Sanierung der Straßenbeleuchtungmittels LED-Technik

Link (243,2 KB)

Zuwendung des Bundes für die Sanierung Innen- und Hallenbeleuchtung im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative

Link (223,3 KB)

Verordnung des Regierungspräsidiums Tübingen zur Festlegung der Gebiete von gemeinschaftlicher Bedeutung (FFH-Verordnung – FFH-VO)

FFH-Verordnung (155,9 KB)

Imagefilm

Einheitlicher Zahlungsverkehr SEPA

Weiterführende Informationen zu SEPA finden sich auf den folgenden Internetseiten: