Ein Ak­kor­de­on­kon­zert für das Pfle­ge­heim

Spielring Mettenberg unterhält Senioren in Schemmerberg

SCHEMMERBERG - Bei der Spendenaktion "Engagieren und Kassieren" der Sparkasse und der "Schwäbischen Zeitung" hat der Akkordeonspielring Mettenberg als einer der Gewinner ein Konzert im Pflegeheim Schemmerberg gegeben. Bewohner und Angehörige des Spielrings kamen als Dankeschön für die Spende in den Genuss einer fröhlichen Stunde, mit weiter musikalischer Bandbreite.
Ob alte deutsche Volksmusik, Klassiker wie "Moon River" oder der moderne Schlager von Andreas Gabalier "Hulapalu", die Gruppe schien sich unter der Leitung von Simone Rieger in jedem Genre wohlzufühlen und begeisterte die Bewohner des Pflegeheims. Dabei wechselten sich laute und fröhliche mit etwas ruhigeren Stücken ab. Da die Spende der Jugend- und Nachwuchsarbeit dienen soll, stand die Jugend besonders im Fokus. So waren hauptsächlich die Jugendlichen des Spielrings vertreten, die von der älteren Generation unterstützt wurden. Besonders spannend wurde es für die jüngsten Akkordeonspieler des Vereins. Jona, Heidi und Isabella, teils noch in der Grundschule, präsentierten jeweils als Solokünstler ihr Können, nachdem sie die vorangegangenen Stücke schon tatkräftig mit Rasseln unterstützt hatten.
500 Euro überreichte Peter Huhndorf, "der Mann mit dem Geld", der Vereinsvorsitzenden Tanja Werner aus dem Spendentopf der Kreissparkasse, die bereits weiß, wohin das Geld fließen soll: "Wir möchten neues Notenmaterial für die Jugend anschaffen", damit das Repertoire weder für Musiker noch Zuhörer irgendwann langweilig werde. Hohndorf lobte das große Engagement des Vereins, das weit über dieses Konzert hinausgehe. Abgeschlossen wurde der musikalische Nachmittag mit dem flotten "Polska Polska", Kaffee und Kuchen.
Das nächste Konzert des Mettenberger Akkordeonspielrings findet am Sonntag, 14. Oktober, in der Sichelhenke in Mettenberg statt.
(Quelle: Schwäbische Zeitung)

Elektrifizierung Südbahn

Weitere Informationen finden Sie hier

Energetische Sanierung - Straßenbeleuchtung

Zuwendung des Bundes für die Sanierung der Straßenbeleuchtung mittels LED-Technik 2017

Link (243,2 KB)

Zuwendung des Bundes für die Sanierung der Straßenbeleuchtung mittels LED-Technik 2018

Link (247,4 KB)

Zuwendung des Bundes für die Sanierung Innen- und Hallenbeleuchtung im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative

Link (223,3 KB)

Verordnung des Regierungspräsidiums Tübingen zur Festlegung der Gebiete von gemeinschaftlicher Bedeutung (FFH-Verordnung – FFH-VO)

FFH-Verordnung (155,9 KB)

Imagefilm

Einheitlicher Zahlungsverkehr SEPA

Weiterführende Informationen zu SEPA finden sich auf den folgenden Internetseiten: