Informationen zur Lage Corona-Virus in der Gemeinde Schemmerhofen

Klicken Sie für mehr Informationen auf die jeweiligen Links.

Aktuelles

Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-Cov-2

Fragen und Antworten zur Corona-Verordnung

Verordnung des Sozialministeriums zu Quarantänemaßnahmen für Ein- und Rückreisende (Corona-Verordnung Einreise-Quarantäne – CoronaVO EQ)

Seit dem 08.11.2020 ist die neue Corona-Verordnung Einreise-Qurantäne (CoronaVO EQ) in Kraft. Die wesentliche Änderungen im Überblick sind:
 
Die Quarantäne-Zeit für Einreisende- und Rückreisende beträgt zukünftig 10 Tage.

Eine sofortige „Freitestung“ mit negativem Testergebnis ist nicht mehr möglich. In der Regel darf der Corona-Test frühestens am fünften Tag nach der Einreise durchgeführt werden.

Einreisende- und Rückreisende haben sich vor Einreise im Internet unter https://www.einreiseanmeldung.de/#/ zu registrieren. Die Mitteilung der betroffenen Personen geht an das Gesundheitsamt. Von dort aus erfolgt wie bei den Aussteigekarten eine Weiterleitung an die Ortstpolizeibehörden.
 
Die Pressemitteilung des Landes finden Sie unter folgendem Link: https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/presse/pressemitteilung/pid/neue-corona-verordnung-einreise-quarantaene-ab-8-november/.


Verordnung Einreise-Quarantäne (140,4 KB)


Nutzungsbeschränkungen in der Gemeinde Schemmerhofen

Bürgerinformation - Hotline

Seit 06.03.2020 ist von Seiten des Landkreises eine Hotline der Kreisverwaltung geschaltet worden: unter 07351/52-7070 steht das Kreisgesundheitsamt Bürgerinnen und Bürgern an sieben Tagen in der Woche für allgemeine Informationen zum Corona-Virus zur Verfügung.
Zudem können ergänzend unter der Rufnummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes 116 117, der Hotline des Landesgesundheitsamtes 0711/904-39555 sowie des Infotelefons der gesetzlichen Krankenkassen 0800 84 84 111 Informationen und Hilfe erfragt werden.


Wirtschaftsförderung

Sonstige Dokumente

Hygiene-Flyer (4,115 MB)