Friedhofsmauer wird saniert

Schemmerhofer Rat vergibt Auftrag für Arbeiten in Aßmannshardt

Die Friedhofsmauer in Aßmannshardt soll saniert werden: Dafür hat der Gemeinderat nun grünes Licht gegeben.
Die Mauer ist eingewachsen, die Krone beschädigt, Steine sind ausgebrochen und von unten zieht das Mauerwerk Wasser: Jetzt will die Gemeinde Schemmerhofen gegensteuern. Bereits im Oktober 2018 wurden die Pläne dafür vom Architekten Herbert Schulz vorgestellt. Der Rat stimmte dafür, die Maßnahme auszuschreiben. Im Dezember aber hätte eine Ausschreibung wenig Sinn ergeben, da viele Firmen ausgelastet waren, erläuterte Bauamtsleiter Markus Lerch. Auf die Ausschreibung im Januar hin gingen schließlich zwei Angebote ein. Das günstigere kam von der Firma Rapp Bau zum Preis von 44 000 Euro. Den Baubeginn hat die Gemeinde bewusst offen gelassen, bis Allerheiligen 2019 aber muss die Sanierung abgeschlossen sein. Mit dem Angebot wurde die Kostenschätzung sogar unterschritten.
Die Maßnahme war nicht im Haushalt 2019 hinterlegt, da die Umsetzung bereits für 2018 geplant war. Weil bei der Sanierung der Grundschulbetreuung und der Querspange Mittel übrig sind, können die Bauarbeiten am Aßmannshardter Friedhof im Haushalt dennoch abgedeckt werden. Das Fundament der Mauer soll nun stabilisiert werden und die Steine sollen gereinigt werden. Für die Entfernung des Pflanzenbewuchses hätten sich die Feuerwehr-Kameraden aus Aßmannshardt bereit erklärt, gab Bürgermeister Mario Glaser. Er lobte den Einsatz der Kameraden und bekräftigte, dass die Gemeinde gerne auf das Angebot eingehe.
(Quelle: Schwäbische Zeitung)

Elektrifizierung Südbahn

Weitere Informationen finden Sie hier

Energetische Sanierung - Straßenbeleuchtung

Zuwendung des Bundes für die Sanierung der Straßenbeleuchtung mittels LED-Technik 2017

Link ((243,2 KB))

Zuwendung des Bundes für die Sanierung der Straßenbeleuchtung mittels LED-Technik 2018

Link ((247,4 KB))

Zuwendung des Bundes für die Sanierung Innen- und Hallenbeleuchtung im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative

Link ((223,3 KB))

Verordnung des Regierungspräsidiums Tübingen zur Festlegung der Gebiete von gemeinschaftlicher Bedeutung (FFH-Verordnung – FFH-VO)

FFH-Verordnung ((155,9 KB))

Imagefilm

Einheitlicher Zahlungsverkehr SEPA

Weiterführende Informationen zu SEPA finden sich auf den folgenden Internetseiten: